Keep on moving

Unter diesem Motto lud das NetIMG_7815zwerk Basisbildung und Alphabetisierung zum letzten Netzwerktreffen im Rahmen des Projekts In.Bewegung 4.

Seit 2005 hat In.Bewegung AkteurInnen der Basisbildung und Alphabetisierung vernetzt und die Sensoren permanent in die zukünftigen Handlungsfelder des Themas ausgestreckt.
Dies war einerseits durch die Förderungen des ESF und des Bundesministeriums für Bildung und Frauen und andererseits durch das Engagement von PionierInnen möglich.
Zum Dank für die konstruktive und kontinuierliche Arbeit luden wir alle PartnerInnen und unsere Fördergeber nach Wien ins Café Oben ein.

IMG_7834Mag. Regina Rosc und Mag. Beate Gfrerer stimmten mit ihren Begrüßungsworten auf den Vortrag von Mag. Lena Doppel ein, die über das Thema “Vernetzt im Netz – Gemeinsam statt einsam mit Social Media” sprach.

Alfred Berndl führte interessante Interviews mit WeggefährtInnen und überreichte Patenschaften für wichtige Themen der Basisbildung.

Die Themen und deren Patinnen und Paten:

  • Qualität in der Basisbildung (Dr. Gerhard Bisovsky, Verband Österreichischer Volkshochschulen)
  • Neue Lernorte (Mag. Angelika Hrubesch, Die Wiener Volkshochschulen)
  • Alfa-Telefon Österreich (Dr. Peter Schlögl, Österreichisches Institut für Bildungsforschung)
  • Basisbildung in Betrieben (Mendim Deari, AK Wien)
  • BasisbildungsbotschafterInnen (Dr. Gerwin Müller, Die Kärntner Volkshochschulen)

Im Anschluss war Zeit für Vernetzungsgespräche beim kulinarischen und musikalischen Ausklang mit Musik von Queensize.