In.Bewegung, das Best of!

in-bewegung-bunt-1024x604In.Bewegung ist ja auch schon nicht mehr ganz da. Wir wollen uns aber natürlich nicht verabschieden, ohne noch einmal ein “Best of” zu präsentieren. Vieles wurde im Rahmen dieses Projektes erdacht, entwickelt, erprobt und transferiert. Manche der Produkte sind in In.Bewegung 1 in den Jahren 2005-2007 entwickelt worden und waren wichtige Grundlagen, andere wurden erst in diesem Jahr fertig gestellt, quasi top aktuell.

Denkt man an Produkte von In.Bewegung fällt natürlich sofort die überregionale und überinstitutionale Informationsdrehscheibe www.basisbildung-alphabetisierung.at ins digitale Auge. Information, Beratung und Service rund um das Thema Basisbildung durch die website und das Alfatelefon-Österreich. Um möglichst vielen Menschen das Alfatelefon näherzubringen, wurde Alf ins Leben gerufen und in Szene gesetzt. Digital sind aber auch die Blogs Zukunft-Basisbildung und Praxis-Basisbildung. Wenn sie jetzt natürlich sofort die links auf ihre Korrektheit überprüfen, schauen Sie doch mal beim youtube- und issuu-Kanal von In.Bewegung vorbei. Dort finden Sie nicht nur das Format 2 Minuten In.Bewegung, sondern auch die Infopakete Basisbildung, verschiedene Produkte zum Thema Lehrlinge, das Lernlabor Basisbildung, oder auch ein Handbuch zur Integration von digitalen Medien im Basisbildungsunterricht.

Nicht nur digital, sondern auch physisch passierte in den letzten 9 Jahren viel Austausch. Mit  Zukunft-Basisbildung wurde ein innovationsorientiertes Vernetzungsinstrument geschaffen, um gemeinsam über die zukünftigen Herausforderungen der Gesellschaft an die Basisbildung zu reflektieren und neue Zugänge zu generieren. Die Tagungen fanden in Graz, Linz und Wien statt. In.Bewegung traute sich aber auch aufs Land. Erfahrungen im Aufbau eines Basisbildungsangebotes in einem ländlichen Umfeld finden Sie in dieser Broschüre.

Geschafft haben es die BasisbildungsbotschafterInnen. Sie sind KursteilnehmerInnen und  BotschafterInnen für Basisbildung in einem! Das größte menschliche Alphabet können Sie hier bestaunen, an die 600 SchülerInnen waren dabei auf der Straße. Gutes Stichwort: Mit den TeilnehmerInnen haben wir auch kleine Bildungsreisen veranstaltet, um sie zum Lernen an neue Lernorte zu führen. Zu guter Letzt war In.Bewegung auch auf der Straße: Zum Beispiel am Weltalfatag oder im Lesemonat Juni.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>