“Mut zum Lernen”

Mut zum Lernen

“Mut zum Lernen” ist eine barrierefreie Website der Kärntner Volkshochschulen. Sie soll Erwachsenen, die mit dem Lesen und Schreiben ein Problem haben, Mut machen und ihnen hilfreiche Tipps geben. Alle Texte wurden mit Audiodateien hinterlegt und werden vorgelesen. Gemeinsam mit den BasisbildungsbotschafterInnen Veronika Kleiner und Ronald Suppik starten die Kärntner Volkshochschulen damit eine Initiative, um Betroffene auch über das Social Web zu erreichen und sie über unsere kostenlosen Grundbildungs- Lerngruppen in Kärnten zu informieren.

Geschafft

Wir zeigen den Lernweg unserer BasisbildungsbotschafterInnen Veronika Kleiner und Ronald Suppik. Die beiden haben als Erwachsene den Mut zum Lernen gehabt. Sie haben es geschafft. In einem Basisbildungskurs erlernten sie das Lesen und Schreiben und verbesserten ihre Rechtschreibung. Heute sind sie für andere Menschen ein Vorbild. Sie sind BotschafterInnen der Kärntner Volkshochschulen.

Beide machen durch Interviews in Zeitungen, im Radio und im Fernsehen Betroffenen Mut, geben Hoffnung und Selbstbewusstsein.

Wollen auch Sie mit Veronika und Ronald sprechen und sich über die Basisbildungskurse informieren? Wir stellen den Kontakt gerne für Sie her.

Lerngruppen

Die Website bietet Informationen zu unseren Lerngruppen und Zusatzangeboten wie EDV-Kursen, Mal- oder Schwimmkursen.

Radio und TV / Material

Wir präsentieren unsere Fernsehbeiträge, Spots und Radiointerviews und bieten interessante Unterlagen und Links zum Lernen.

Diese Plattform entstand im Rahmen des Projekts In.Bewegung 4 des Netzwerks Basisbildung und Alphabetisierung in Österreich.

Wir danken unseren Fördergebern, dem Bundesministerium für Bildung und Frauen und dem Europäischen Sozialfonds.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>